Wandmalerei am Bartholomäberg


Auf einer achteinhalb Meter langen Wand im Freien entsteht seit Sommer am Bartholomäberg in Vorarlberg eine Kunstinstallation der besonderen Art: Nach einer ersten Planungsphase, in der 1:1 Entwürfe für die Übertragung auf die Mauer vor Ort und zum Teil im Atelier in Wien auf Leinwand angefertigt wurden, begann die Umsetzung der Wandmalerei ab Juli 2023. Das Zusammenspiel der entworfenen Bildwelt mit der sich vor diesem Südhang im Montafon ausbreitenden Landschaft, kann dabei durchaus als eine räumliche und mediale Grenzen überschreitende Outdoor-Kapelle verstanden werden.

 

Ich möchte ich euch diesen kurzen sneak preview unter den Christbaum legen, ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf dem Mural und im Zusammenhang mit diesem Projekt noch alles zu sehen sein wird: Fotos, mit denen ich seit Arbeitsbeginn im Herbst 2022 den Entstehungsprozess dokumentierte, von frühen Ideenskizzen und Zeichnungen, über das aufwendige Übertragen der Entwürfe auf die Wand per »Blaupausen«, bis zu den ersten Pinselstrichen auf der Mauer. Seit Mitte September 2023 ist die gesamte Wand bereits mit der Grundstruktur der Komposition bemalt. Im Frühjahr 2024 werde ich mit der Ausarbeitung der Details und dem letzten künstlerischen Feinschliff beginnen. Über die Entwicklung wird Euch dieser Thread meiner Website auch weiterhin am Laufenden halten.

 

»Hier geht's zum Sneak-Preview!

Die Location

Entwürfe & Vorbereitung

"Auf der Mauer, auf der Mauer..."

Ausblicke